Archiv 2012


Weihnachtsreiten beim RuF Allertal

Auch in diesem Jahre veranstaltete der RuF Allertal sein traditionelles Weihnachtsreiten. Am Sonnabend, den 08.12. war es so weit:

Es wurde ein buntes Programm aus dem Reitschulbetrieb vorgestellt, erarbeitet von Reitlehrerin Antje Oosterwyk-Achilles und moderiert von Kerstin und Kim Goeritz:
Die Schulpferde stellten sich vor mit der Gruppe Motivationsabzeichen und der Gruppe lustig und fröhlich kostümiert, gefolgt von Black and White: Groß und klein, das ist fein! Die Springabteilung mit den Großpferden zeigte ihr Können, genauso wie die Springabteilung der Ponys, getreu dem Motto: Was die Großen können, können wir auch. Was sie im Reitkindergarten gelernt haben, zeigten die Jüngsten unseres Vereins. Für alle gab es einen Spiel- und Spaßwettbewerb und zwischendurch hatten interessierte Kinder immer wieder Gelegenheit sich auf Ponys durch die weihnachtlich geschmückte Reithalle führen zu lassen. Das Highlight des Nachmittags aber war die große Dressurquadrille vorgestellt von Antje Achilles.
Die Vorsitzende Kerstin Goeritz dankte allen am erfolgreichen Vereinsbetrieb beteiligten mit einem kleinen Präsent. Zu aller Überraschung, nach langem Rufen, kam dann tatsächlich auch noch der Weihnachtsmann mit vielen kleinen Geschenken für die Kinder.
Wie immer hatte der Festausschuss für das leibliche Wohl der großen und kleinen Gäste bestens gesorgt und so konnten man sich Würstchen, Suppe, Salate, Glühwein, Kaffee, Kakao und Kuchen so richtig schmecken lassen.

(Bilder zum vergrößern anklicken)

Wir danken allen Teilnehmern, freiwilligen Helfern, Eltern, Verwandten und Besuchern dafür, dass dieser Tag sicherlich allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Text: Rüdiger Ostermann
Fotos: Wolfgang Schier und Rüdiger Ostermann


Traditionelles Grünkohlessen

Zahlreiche Gäste fanden auch in diesem Jahr den Weg zum nun schon traditionellen Grünkohlessen in die  Stallapotheke des RuF Allertal, auch diesmal wieder organisiert von der Vorsitzenden Kerstin Goeritz.
Fleischerei Kleinschmidt hatte reichlich deftigen, schmackhaften Grünkohl mit Bratkartoffeln, Bregenwurst, Kassler und Bauchfleisch geliefert und so konnten es sich die Allertaler richtig schmecken lassen. Viel zu schnell verging ein schöner, lustiger Abend bei zünftigen Getränken und zahlreichen guten Gesprächen.

(Bilder zum vergrößern anklicken)

Text und Fotos: Rüdiger Ostermann


Motivationsabzeichen beim RuF Allertal

In der zweiten Herbstferienwoche fand im RuF Allertal wieder ein Abzeichenlehrgang zur Erlangung des kleinen oder großen Hufeisens statt. Im Gegensatz zu den Sommerlehrgängen (je 8 und 9 Teilnehmer) hatten wir nun 11 junge Reiterinnen, die dann aber problemlos untergebracht werden konnten.

Im Lehrgang mussten alle Teilnehmer ihr reiterliches Geschick beweisen, wobei sie fachmännisch von Reitlehrerin Antje Achilles angeleitet wurden. Nach kurzer Verschnaufpause folgte der theoretische Unterricht. Da gab es viel zu lernen, denn es reicht nicht aus nur ein Pferd zu reiten. Wie pflege ich ein Pferd, wie miste ich die Box richtig aus, wie pflege ich das Zubehör? Und ganz wichtig: wie erkenne ich, ob es dem Pferd gut geht? Erkenne ich Krankheiten? All das wurde vermittelt und die Teilnehmerinnen waren mit viel Einsatz und Ehrgeiz dabei.

Am 2.11. ging es an die Prüfung, die Aufregung war groß. Eltern, Verwandte und Freunde fanden sich ein, um an diesem Ereignis teilzunehmen.

Mit kritischem Blick verfolgte Frau Barbara Hoffmann als Prüferin alle Reiter. Schritt, Trab und Galopp musste gezeigt werden, weiter ein guter Sitz und die Einwirkung auf das Pferd. Für das große Hufeisen waren zusätzlich der leichte Sitz und das Reiten über Sprünge erforderlich. Für jeden Reiter fand Frau Hoffmann anschließend ein paar Worte: Was schon toll war und was verbessert werden müsste. Danach ging es erst mal in die Stallapotheke zur Stärkung. Bei Kaffee, Kuchen, Tee und Saft gab es viel zu besprechen. Kaum waren die Energiereserven aufgefüllt, wartete schon die theoretische Prüfung. Frau Hoffmann war da ganz genau und fragte viele Dinge über Pflege, Krankheiten und Aufbau des Pferdes ab.

Trotz aller Aufregung hatte Antje Achilles unsere Teilnehmerinnen bestens vorbereitet und so haben alle bestanden. Zur Urkundenvergabe löste sich die Anspannung und Kinder wie Eltern strahlten um die Wette.

Auch der RuF Allertal gratuliert an dieser Stelle allen Reiterinnen zur erfolgreich absolvierten Prüfung.

(Bild zum vergrößern anklicken)

Teilgenommen und bestanden haben:
Jol
ene Becker, Luca Götz, Noemi Santo, Mariella Schilke, Anna Kummerow, Sophie Sieverling und Lisa-Marlen Döring das kleine Hufeisen
Laura-Sophie Schönrock, Kim-Lone Christiansen, Chiara Frechen und Lina Goralczyk das große Hufeisen

Bericht: Corinna Stegemann
Foto: Wolfgang Schier


Hufeisenlehrgang

Vom 27. bis 31. August fand unter Leitung von Frau Achilles erfolgreich ein Hufeisenlehrgang statt. Bericht siehe unten.

(Bild zum vergrößern anklicken)

Foto: Wolfgang Schier

Die CZ berichtet in Ihrer Verlagsbeilage "Mein Winsen" am 06.10.2012:


34-jähriges Bestehen der Quadrille

Am 14.9. feiert die Quadrille ihr 34 jähriges Bestehen. Wir werden eine tolle Quadrille zaubern und anschließend ist für das leibliche Wohl sowieso gesorgt!

Wir wünschen uns viele Gäste zu unserem Jubiläum und vielleicht mag uns der eine oder andere Reiter unterstützen?

Wir freuen uns auf euch!

Corinna Stegemann


Turnier 30. Juni / 01. Juli 2012

Ein voller Erfolg

Auch das zweite Turnierwochenende war aus Sicht des austragenden RuFs Allertal ein ereignisreicher Abschluss der hiesigen Turniersaison, von vielen Highlights und Emotionen geprägt.

Viele interessierte Zuschauer  schlenderten über die weite Anlage des Vereins, schauten bei den vielfältigen Prüfungen in  der Halle, auf dem großzügigen Dressurviereck (E,  A- und L-Dressur ) oder auf dem weitläufigen Springrasenplatz ( A- und L-Springen ) vorbei und ließen sich nebenbei Köstlichkeiten aus der heimischen Küche munden.

Erfolgreichste Turnierreiterin des Vereins war wieder Michaela Nothdurft,  die auf Leander die A-Dressur gewann, den 3. Platz in der L-Dressur holte und auf Darcy Marcy 2 Platzierungen in der A-Dressur holte.

Die gesamte Mannschaft des Vereins freut sich jetzt schon auf das nächste Jahr. Da darf gerne auch der Wettergott komplett mitspielen.

Fotos von Anne Friesenborg:

(Bilder zum vergrößern anklicken)

Fotos von Wolfgang Schier:

Text: Alexandra Horst

Die Cellesche Zeitung berichtete am 06. Juli ausführlich über unsere Turniere: Lesen...


Turnier 23./24. Juni 2012
Schöne Pferde, schöne Ponys bei nicht ganz so schönem Wetter

Die Besucher des ersten Wochenendes der alljährlich statt findenden Turniere im RuF Allertal in Winsen (Aller) sind voll auf ihre Kosten gekommen:
Von Füchsen, Rappen und Schimmeln,  von sehr großen Pferden bis zu ganz kleinen Ponys.
Von 24 Grad bei strahlendem Sonnenschein bis zu 10 Grad im Regen.
Von  traurigen Verlierern bis hin zu strahlenden Siegern.
Von den ganz Kleinen im Ponyführzügelwettbewerb bis hin zu den Teilnehmerinnen des Oldie-Cups.
Von Sachertorte bis Kartoffelsalat.

Die Starterinnen des austragenden Vereins, u.a. Michaela Nothdurft, die schon lange zu den erfolgreichsten Reiterinnen im Turniersport zählt, aber auch Tatjana Berger, Charlene Lühmann, Nele und Hannah Helms haben zur Freude aller Mitglieder beachtliche Ergebnisse in den Dressur- und Springprüfungen erzielt. Erfreulich: Justy Helberg auf Emilio hat bei ihrem ersten Start bei einer A-Dressur gleich ihre erste Platzierung eingefahren.
Besonders erfolgreich war an diesem Wochenende das beliebte Schulpony „Sternchen“ des RuF‘s Allertal, die ihre stolzen Reiterinnen, u.a. Sina Horst,  Merle von Hörsten und Kira Töller, zu einem Sieg und mehreren Platzierungen getragen hat.

(Bild zum vergrößern anklicken)

Kreismeister 2012 in der Dressur sind geworden:
1. Pia Edzards mit Ricardo's Little Diamond - WN 16,9 - PSG Nienhagen
2. Lara Rux mit PAV Niveau's Schokoprinz - WN 16,7 - RSG Platenhof
3. Laurin Steinhoff mit Pandora - WN 15,75 - RFV Westercelle/Altencelle

Kreismeister 2012 im Springen ist:
Carolin Büschke mit Miss Scarlett 3 - WN 14,15 - RSG Eschede

Die ganze Mannschaft des Vereins freut sich nun auf das kommende Turnierwochenende, für das wir uns wunderschönes Wetter und viele Besucher wünschen, die wieder viel zu sehen und zu essen bekommen werden. Hochkarätige Prüfungen und Teilnehmer erwarten uns!

Text: Alexandra Horst
Fotos: Wolfgang Schier


Mayke Liebregts-Busch Kreismeisterin Dressur

Unserem Mitglied Mayke Liebregts-Busch gratulieren wir auch an dieser Stelle zur Kreismeisterin in der  Dressur Senioren. Nachdem sie bereits kürzlich in Eschede bei zwei Dressurprüfungen erste Plätze erringen konnte, errang sie mit  "Cosima" diesmal bei den Kreismeisterschaften auf dem Gelände des RFV Westercelle/Altencelle den ersten Platz.

Text: Rüdiger Ostermann
Foto: Anne Friesenborg

(Bild zum vergrößern anklicken)


Jahreshauptversammlung 2012

Eine der kürzesten Jahreshauptversammlungen in der Vereinsgeschichte erlebten die 40 Vereinsmitglieder am 24. Februar im Hotel "Jann-Hinsch-Hof" in Winsen. Die 14 Tagesordnungspunkte konnten von der Vorsitzenden Kerstin Goeritz dank guter Vorbereitung in nur 50 Minuten abgehandelt werden. Alle Berichte fanden die Zustimmung der Mitglieder und nach dem positiven Bericht der Kassenprüfer, wurde dem Vorstand  mehrheitlich Entlastung erteilt.

Wie in jedem Jahr wurden einige Mitglieder geehrt: Für je 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Dr. Frauke Pollak, Gerhard Pollak und Hans Seifert eine Urkunde aus der Hand der Vorsitzenden. Für 25 Jahre wurden Bettina Ehlers und Uwe Standke ebenfalls mit einer Urkunde geehrt.
Die erfolgreichen Turnierreiterinnen Michaela Nothdurft, Tatjana Berger und Alexandra Neumann wurden durch die Sportwartin geehrt. Die Vorsitzende dankte Michaela Nothdurft mit einem gravierten Zinnteller für sieben Jahre erfolgreicher Reitausbildung.

(Bilder zum vergrößern anklicken)

25 Jahre im Verein:
Bettina Ehlers (rechts)
40 Jahre im Verein:
Hans Seifert (links)
je 40 Jahre im Verein Gerhard Pollak und Dr. Frauke Pollak (rechts) ...und noch ein Gruppenfoto mit der Vorsitzenden Kerstin Goeritz (2.v.re.)

Die mit Spannung erwarteten Vorstandswahlen brachten keine Überraschungen: Für weitere zwei Jahre wurden in ihren Ämtern bestätigt die Vorsitzende Kerstin Goeritz und der Geschäftsführer Günter Normann. Die bisherige kommissarische Sport- und Jugendwartin Vanessa Glief wurde nun auch offiziell in das Amt gewählt. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden die Rechnungsprüfer Reiner Ostermann, Bettina Ehlers und Nina Mönnich.

(Bilder zum vergrößern anklicken)

   
  Vorstand 2012 von links: Sport- und Jugendwartin Vanessa Glief, Geschäftsführer Günter Normann, Vorsitzende Kerstin Goeritz, Schatzmeister Rüdiger Ostermann und stellv. Vorsitzende Claudia Doenges  

Als neue Reitlehrerin stellte sich Juliane Backhaus vor. Mit vielen neuen Ideen und noch mehr Elan ist sie für den Verein seit dem 01. Februar tätig.

Text und Fotos: Rüdiger Ostermann


Kinderfasching beim RuF Allertal

Am Rosenmontag erreichte der Narrenzustand auch unsere Reithalle. Piraten, Prinzessinnen, Harlekins, Mönche, Spinnen, Katzen, Pippi Langstrumpf und noch viel mehr, warfen sich in den Wettstreit der Teams. Die Ponys und ein Pferd wurden liebevoll von den Kids fröhlich-bunt dekoriert.

Vier Teams mussten sich messen. Im Slalomparcours mussten z.B. Klammern aus den Pferdemähnen gesammelt und am Ende in den Eimer geworfen werden. Jede Klammer, die nicht den Eimer traf war verloren und wurde aus dem Spiel genommen. Da hat leider der kleine Opa "Shassur" gedacht es gäbe dort was zu fressen und hat selbst die Klammern aus dem Eimer sortiert. Als erfahrene Teamleaderin griff Regina da beherzt ein. Weiter mussten sich die Teams im Schubkarren-Slalom, sowie beim Sackhüpfen beweisen.

Doch nun folgte der Höhepunkt: Die Gruppen sollten Becher auf den Stangen versetzen und das im Trab, anschließend sollten noch Fähnchen gesteckt werden, und das war gar nicht leicht.

Unsere neue Reitlehrerin, Jule Backhaus, hat da einen ganz tollen Nachmittag gestaltet, der mit 25 bis 30 Kindern richtig gut angenommen wurde. Viel besser war die Siegerehrung: Der Punktestand war hart umkämpft, aber jedes Team konnte noch etwas für sich heraus holen!

Dann endlich wurde die Stallapotheke gestürmt. Diese war festlich geschmückt und wartete nur auf den Ansturm. Negerküsse, Gummibärchen, Flips und Chips und Getränke waren vorhanden. Nun konnten sich alle stärken! Ein toller Nachmittag ging zu Ende....

 (Bilder zum vergrößern anklicken)

Wir danken unserer Reitlehrerin, sowie den ehrenamtlichen Helfern und dem Festausschuss. Das war ein tolles Event!

Text und Fotos: Corinna Stegemann


Dressurlehrgang mit Herrn Künneke

Am 11.2.2012 findet auf unserer Reitanlage ein Dressurlehrgang bei Herrn Künneke statt.

Wir sind sehr stolz diesen Lehrgang für uns „ergattert“ zu haben. Herr Künneke ist ein exzellenter Trainer und wir erwarten Reiter der Klassen E – M. Auch Reiter aus unseren Reihen werden teilnehmen.

Allein beim Zuschauen könnte man ja fast blind werden, also tut es euch einfach an! Seht, was alles möglich ist! Auch wer das noch nicht reiten kann, kann unendlich viel lernen….

Für das leibliche Wohl sorgen wir. Frühstücksbrötchen, Mittagswürsten und Nachmittagskuchen sind vorhanden! Selbstverständlich für Teilnehmer, Zuschauer und Gäste!

Wir wünschen uns ganz viele Besucher und werden euch toll bewirten!

Der Festausschuss
Corinna Stegemann

Seitenanfang